UND ÜBERMORGEN HOL ICH MIR ...
13.11.2015 - 06.01.2016

Florian Förster/ Magdalena Zyszkowska/ Zsuzsa Klemm/
Lena Braun/ Paul Leonard Wilting/Luisa Pohlmann/
Jenny Löbert/ Fin Porzner


Ausstellungseröffnung

Freitag der 13.11. 2015, 19:00 - 21:30 h

19:00 - 20:30          Performance Lena Braun
21:00                      Lesung Paul Leonard Wilting

>>>>>All night long 
Magischer Keller und Kunstvideo von Luisa Pohlmann, Josie Reinschke & Lena Braun

Die Ausstellung UND ÜBERMORGEN HOL ICH MIR ... beschäftigt sich inhaltlich mit der Interpretation und Essenz des Grimmschen Märchens Rumpelstilzchens, in dem scheinbar Wertloses (Stroh) und Ohnmächtiges (die weibliche Protagonistin) aus seinem vorbestimmten Kontext tritt und gedankliche und physische Bewegung Wertigkeiten verändern. Die Ausstellung transferiert den Wunsch nach Selbstbestimmung aus dem 17ten Jahrhundert ins Jetzt. Die ausgestellten Arbeiten stellen durch ihren Raumbezug die Position des Betrachters auf heitere Weise in Frage, er lustwandelt in einem Ort der Gemeinsamkeit und des Dialog. Zeitgenössische Kunst, Literatur, Feminismus, Performance-Art und Kapitalismuskritik sind keine Antipoden mehr, sie begegnen sich. (Lena Braun)


 


Lena Braun Performance 2015

>>>>>>>>>>
Programm der Ausstellung

Sonntag der 6.12.2015, 16-21h
Basar der zauberhaften Künste

Am Tag der Heiligen Drei Könige Mittwoch der 6.1.2016, 19-22h
Finisage mit einem Konzert von Kitty Solaris (Indie-Pop)